Hirrlingen

Eine starke Gemeinde in Baden-Württemberg.

Barrierefreier Umbau der Haltestellen in der Marktstraße beginnt

Erstellt von Marinic am Freitag 13. November 2015

Barrierefreier Umbau der Haltestellen in der Marktstraße beginnt

erhebliche Verkehrsbehinderungen lassen sich nicht vermeiden

Voraussichtlich bereits in der kommenden Woche wird die Firma Dehner und Dieringer mit dem Bau der Haltestelle auf der Nordseite der Marktstraße beginnen.

Der Verkehr wird in dieser Zeit einseitig über eine Ampel geregelt, die auch die Querung der Fahrbahn in der Marktstraße für Fußgänger ermöglicht.

Erfahrungsgemäß werden, vor allem in den Hauptverkehrszeiten Staus und Beeinträchtigungen der Stellplätze nicht zu umgehen sein.

Die Bushaltestellen werden hilfsweise innerhalb der Marktstraße verlegt, was Rücksichtnahme durch die dort parkenden Fahrzeuglenker verlangt.

Die Kronenstraße muss gesperrt werden, wobei wir den einheimischen Autofahrern empfehlen, zur Vermeidung von Staus und Wartezeiten über die Alexanderstraße, Spitalstraße und Wilhelmstraße zur Rottenburger Straße bzw. Ortsmitte zu fahren. Der Verkehr in Richtung Rottenburg kann über die Alexander- und Spitalstraße zur Wilhelm- und Rammertstraße geführt werden.

Durch den erwarteten zusätzlichen Verkehr in der Alexanderstraße ist beim dortigen Übergang besondere Vorsicht notwendig.

Schülerinnen und Schülern empfehlen wir ab dem Übergang in der Marktstraße den Fußweg zur Wiesenstraße und dann entlang der Eichenberghalle zur Schule.

Wir bitten die Eltern, ihre Kinder auf diese veränderte Situation hinzuweisen.