Hirrlingen

Eine starke Gemeinde in Baden-Württemberg.

Einschulungen Grundschule und Gemeinschaftsschule

Erstellt von Marinic am Donnerstag 25. September 2014

Einschulungen an Gemeinschaftsschule und Grundschule

Am vergangenen Dienstag trafen sich 65 neue Schülerinnen und Schüler, begleitet von ihren Eltern, im Bürgerhaus. Rektor Hubert Walz begrüßte alle Kinder namentlich und hieß sie an der Gemeinschaftsschule Rangendingen Hirrlingen herzlich willkommen. Ihre älteren Schulkameraden aus der Phase 5 sangen unter der Leitung von Frau Wendy Beuter zu ihrem Empfang ein fetziges Willkommenslied.

Am Donnerstagnachmittag fand die traditionelle Einschulungsfeier der Grundschule Hirrlingen statt. Begonnen wurde wie immer in der Kirche St. Martin. Gemeindereferentin Frau Martina Dietrich und Herr Pfarrer Ebert stellten die neuen Erstklässler in den Schutz des “guten Hirten”. Danach ging’s in die Eichenberghalle, wo die Grundschüler bereits auf ihre neuen Schulkameraden warteten. Zuerst wurde ebenfalls ein Willkommenslied unter der Leitung von Frau Kathrin Gulde gesungen, das so richtig Lust auf Schule machte. Dann spielten die Kinder der Klasse 4 ein spannendes Kurzmusical mit dem Titel “Ein verhexter Schultag” vor.

Als Rektor Wolfgang Leins endlich die neuen Schülerinnen und Schüler ihrer Klassenlehrerin Frau Haar übergab, ging es ins Klassenzimmer zum ersten Schulunterricht. Währenddessen verblieben die Eltern, Freunde und Familienangehörige in der Eichenberghalle und ließen es sich bei Kaffee, Kuchen und Gegrilltem gut gehen. Die Eltern der Klasse 2 unter der Leitung der Elternvertreter Herrn Gerhard Fuchs und Frau Tanja Grammer hatten dieses Jahr aufgrund der Witterung das Fest in der Eichenberghalle organisiert. Allen, die an der Organisation und Durchführung beider Einschulungsfeiern mitwirkten, gilt unser Dank!

Gemeinschaftsschule
Hubert Walz, Rektor

Grundschule
Wolfgang Leins, Rektor