Hirrlingen

Eine starke Gemeinde in Baden-Württemberg.

Unsachgemäße Nutzung der Eichenberghalle

Erstellt von Marinic am Donnerstag 23. Mai 2013

Gemeindebote – Unsachgemäße Nutzung der Eichenberghalle

In den vergangenen Wochen wurde immer wieder festgestellt, dass die Eichenberghalle nicht zweckgemäß genutzt wird und die Bestimmungen der Benutzungsordnung nicht eingehalten werden. So wurde Abfall hinterlassen und zum Teil in den Räumlichkeiten verteilt. Es wurden auch Gegenstände der Gemeinde und von Vereinen beschädigt.

Wir nehmen diese Vorfälle zum Anlass auf verschiedene Bestimmungen der Benutzungsordnung hinzuweisen:

  • Die Halle darf nur zu dem genehmigten Zweck und in dem zugewiesenen Bereich genutzt werden.
  • Die Halle darf nur in Anwesenheit des verantwortlichen Leiters betreten und benützt werden. Dieser ist verpflichtet, die Räume und Geräte vor und nach der Benutzung auf ihre ordnungsgemäße Beschaffenheit zu prüfen.
  • Das Betreten der Räume im Untergeschoss, der Bühne und des Küchenteils sowie des Foyers ist beim normalen Übungsbetrieb nicht gestattet.
  • Der Veranstalter haftet für alle Schäden, die an den überlassenen Sportanlagen samt Einrichtungen, Nebenräumen, Küche, Bühne, Geräten und Zufahrtswegen durch die Benutzung entstehen.
  • Die Benutzer haben alles zu unterlassen, was der Aufrechterhaltung der Sicherheit, Ruhe und Ordnung zuwiderläuft.

Wir fordern alle Nutzer, insbesondere die ÜbungsleiterInnen auf, im Rahmen ihrer Aufsichtspflicht durch geeignete Maßnahmen dafür zu sorgen, dass nur Teilnehmer der jeweiligen Veranstaltung die Halle betreten, diese sich nur in den für die Nutzung freigegebenen Bereichen aufhalten, keine Beschädigungen oder Verunreinigungen verursacht werden und ggf. anfallender Abfall nach Ende der Veranstaltung mitgenommen wird.