Hirrlingen

Eine starke Gemeinde in Baden-Württemberg.

Ankündigung: Pflege/Einsaat Rasengrabflächen

Erstellt von Marinic am Donnerstag 14. März 2013

Ankündigung: Pflege und Einsaat der Rasengrabflächen

Die Anlage und Pflege der Rasengräber auf dem Friedhof Hirrlingen obliegt der Gemeinde. Die erste Einsaat auf den Rasengrabflächen durch die Mitarbeiter des Bauhofes ist für Anfang April vorgesehen.

Wir bitten daher alle Grabnutzungsberechtigten, die auf den Rasengräbern der Verstorbenen noch Blumenvasen, Pflanzschalen, Gestecke, Grablichter o.ä. stehen haben, diese bis nach Ostern zu entfernen, damit die Rasengräber ungehindert eingesät und künftig gemäht und gepflegt werden können.

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass eine individuelle Gestaltung oder ein Ausschmücken der Rasengräber, wie z.B. Bepflanzung, Einfassung, Aufstellen von Grablampen oder –lichtern, Blumenvasen und jeglicher Grabschmuck außerhalb der zulässigen Grabmale nicht möglich ist. An den Rasengräbern dürfen Kränze, Blumenschmuck und sonstiger Grabschmuck somit nur bei Bestattungen abgelegt werden. Diese sind nach dem Verwelken von den Grabnutzungsberechtigten in die dafür vorgesehenen Entsorgungsstellen zu entsorgen. Geschieht dies trotz Aufforderung bis zur Einsaat nicht, kann die Friedhofsverwaltung diese ohne Ankündigung beseitigen. Als Grabmale sind sowohl stehende Grabmale als auch liegende Grabmale zulässig. Nähere Informationen zu Anforderungen an Grabmale und deren Gestaltungsmöglichkeiten erhalten Sie bei der Gemeindeverwaltung.