Hirrlingen

Eine starke Gemeinde in Baden-Württemberg.

Bücherei: Autorenlesung am 14.10.2010

Erstellt von Marinic am Donnerstag 16. September 2010

14. Oktober 2010
14:00bis15:00

Landesweites Literatur-Lese-Fest Frederick Tag

Offene Lesung des Autors Fabian Lenk am Donnerstag, 14.10.2010

Autorenlesung LenkAuf Einladung des Regierungspräsidiums Tübingen, Referat 23 – Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen und der Bücherei Hirrlingen war der Autor Fabian Lenk

am Donnerstag, 14.10. um 14.00 Uhr

im Rahmen des landesweiten Literatur-Lese-Festes Frederick Tag zu Gast in unserer Gemeinde.

Die Lesung wurde für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 4 und 5 angeboten. Sie fand im Musiksaal der Schule statt. 

Über den Autor

Fabian Lenk wurde 1963 in Salzgitter geboren. Der Musik-, Brettspiele- und Fußballfan studierte in München Diplom-Journalistik. Nach seinem Studium war er zunächst zehn Jahre lang Reporter. Inzwischen ist er leitender Redakteur bei einer großen norddeutschen Tageszeitung.
Wie stark ihn sein Beruf als Zeitungsredakteur auch noch in seiner Freizeit beschäftigt, das zeigen vor allem seine Kriminalromane für Erwachsene, in denen er einen Boulevardreporter zum Ermittler seiner Bücher macht. Aber auch seine Kinderkrimis leben von seiner Erfahrung als Redakteur und seiner Rechercheroutine. So verquicken die „Zeitdetektive“ und die „Tatort Geschichte“-Bände geschickt Elemente des Detektivromans mit historischen Sachinformationen. „Es hat mich schon immer fasziniert, ein möglichst spannendes Szenario zu entwerfen und Charaktere zum Leben zu erwecken“, so der Autor über seine Arbeit. Fabian Lenk lebt mit seiner Familie bei Bremen.

Literatur (Auswahl)

  • Das Fußballspiel der 1000 Gefahren, 2. Auflage 01.09.2009
  • 1000 Gefahren auf dem Piratenschiff, 1. Auflage 01.03.2009
  • 1000 Gefahren im Gruselschloss, 1. Auflage 01.06.2009
  • Alexander der Große unter Verdacht, 1. Auflage 01.06.2009
  • Die Brandstifter von Rom, 4. Auflage 01.02.2009
  • Die Burg der 1000 Gefahren, 3. Auflage 01.10.2009
  • Detektivgeschichten zum Mitraten, 4. Auflage 01.04.2009
  • Die Falle im Teutoburger Wald, 1. Auflage 01.06.2009
  • Falsches Spiel in Olympia, 2. Auflage 01.09.2009
  • Das Feuer des Druiden, 1. Auflage 01.02.2010
  • Freiheit für Richard Löwenherz, 2. Auflage 01.02.2009
  • Gefahr am Ulmer Münster, 1. Auflage 01.02.2010
  • Geheimnis um Gutenberg: Ein Krimi aus dem Mittelalter, 1. Auflage 01.01.2010
  • Geheimnis um Tutanchamun, 5. Auflage 01.06.2009
  • Der goldene Adler der Legion: Ein Krimi aus der Römerzeit, 1. Auflage 01.01.2010
  • Krimigeschichten zum Mitraten: Mildenberger, 1. Auflage 01.02.2010
  • LONDON – Die Virus-Falle: Heiße Spur Bd. 4 18.08.2009
  • MANOA – Verschollen im Dschungel: Heiße Spur Bd. 3 11.03.2009
  • Das Meer der 1000 Gefahren, 3. Auflage 01.04.2009
  • Der Meisterdieb: Ein Krimi aus dem Mittelalter, 4. Auflage 01.04.2009
  • Die Pyramide der 1000 Gefahren, 2. Auflage 01.06.2009
  • Das Rätsel des Orakels, 3. Auflage 01.09.2009
  • Ratekrimis für Superdetektive, 3. Auflage 01.09.2009
  • Der rote Rächer, 6. Auflage 01.06.2009
  • Der Schatz der Wikinger, 5. Auflage 01.03.2009
  • Das schwarze Drachenboot: Ein Krimi aus der Wikingerzeit, 1. Auflage 01.01.2010

Weitere Informationen unter: http://www.fabian-lenk.de

IMG_6769Der Autor Fabian Lenk begrüßte die ca. 80 Kinder. Zu Anfang befragte er die Kinder über Ulm und das Ulmer Münster. Anschließend las er aus seiner Buchreihe „Die Zeitdetektive“ Band 19  „Die Gefahr des Ulmer Münsters“ vor.
Julian, Kim, Leon und die rätselhafte Katze Kija reisen auf den Spuren von Verbrechern durch die Zeit – doch die Reisen sind alles andere als ungefährlich…
Ulm – 1398 nach Christus. Baumeister Ulrich Ensinger erhält Drohbriefe. Wer will verhindern, dass an der Donau der höchste Kirchturm der Welt errichtet wird? Die Zeitdetektive können den Diebstahl der Baupläne vereiteln, aber der Unbekannte gibt nicht auf. Er nimmt den Sohn des Baumeisters ins Visier …

Das Ende des Krimiabenteuers ließ er offen, um die Kinder zum eigenen Lesen zu Animieren.
Im Anschluss konnten die interessierten Kinder viele verschiedene Fragen an den Autor stellen. Nach der kurzweiligen Fragerunde gab es noch eine Autogrammstunde.IMG_6777

Vielen Dank an Herrn Fabian Lenk für die interessante Lesung.
Vielen Dank insbesondere auch den Schülerinnen und Schülern der Grund- und Werkrealschule Hirrlingen, der Grundschule Frommenhausen/Schwalldorf sowie der Werkrealschule Rangendingen mit ihren Lehrer/innen sowie Herrn Rektor Leins!

Die Bücherei hat in ihrem Bestand auch Medien des Autors. Bitte fragen Sie bei Interesse nach.